Nyhetsbrev

Meet and Code 2020 kehrt zurück – noch digitaler!

Ihre Ideen können die Welt verändern. Machen Sie bei Meet and Code mit und werden Sie Teil dieser Veränderung. Bewerben Sie sich jetzt!

#meetandcode #SAP
01.06.2020


Ab dem 1. Juni lädt Meet and Code lokale gemeinnützige Organisationen in ganz Europa ein, sich um Förderungen für die Organisation von Veranstaltungen zu bewerben, die das Interesse für das Programmieren und den Zugang zu digitalen Fertigkeiten bei jungen Europäern fördern. In den letzten 3 Jahren haben mehr als 138 000 junge Menschen an fast 3000 Veranstaltungen um das Thema Programmieren teilgenommen.

Ziel von Meet and Code ist es, zum Aufbau einer Welt beizutragen, in der alle jungen Europäer die digitalen Fähigkeiten besitzen ihre eigene Zukunft zu gestalten. Im vierten Jahr in Folge lädt Meet and Code gemeinnützige Organisationen in ganz Europa ein, ihre Event-Projekte rund um das Thema Programmieren für Kinder und Jugendliche im Alter von 8-24 Jahren einzureichen. Gemeinnützige Organisationen aus 35 Ländern können sich bis zum 10. September 2020 online unter https://www.meet-and-code.org/de/de/registration-info bewerben. Jede genehmigte Veranstaltungsidee erhält einen Zuschuss von bis zu 500 Euro.

Events in folgenden 35 Ländern können gefördert werden: Belgien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kasachstan, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ukraine, Ungarn und Zypern.

Meet and Code Award

Bei Meet and Code geht es nicht nur um Programmieren. Aber Programmieren ist eines der Mittel, die helfen können, die Welt zu verändern.

Wir glauben, dass nur eine vielfältige und integrative Welt unsere Zukunft sichern kann. Deshalb versuchen wir, die junge Generation zu inspirieren, alles Mögliche zu tun, um in einer Welt mit Gleichberechtigung und Wertschätzung zu leben. Wir kämpfen mit Geschlechterstereotypen und der Gender Gap in IT und Programmierung. Wir klären über Klimawandel, Luftverschmutzung und erneuerbare Energien auf. Wir kümmern uns um lokale Gemeinschaften und Nachbarschaften. Und schließlich wollen wir diesen Wandel mit ganz Europa herbeiführen. Wir arbeiten zusammen, um große Ziele zu erreichen.

Mit dem Meet and Code Award werden die erfolgreichsten Veranstaltungsideen ausgezeichnet. Ziel ist es, die kreativsten und innovativsten Veranstaltungsideen zu ehren, die von gemeinnützigen Organisationen genutzt werden, um Jugendliche für das Programmieren zu begeistern. Die Gewinner in jeder Kategorie erhalten 2.000 Euro Preisgeld.

DieTeilnahme am Award ist in den folgenden fünf Kategorien möglich: Girls do IT!, Community, Diversity, und Code for the Planet und -neu in 2020 - Code for Europe.

Wer steht hinter Meet and Code?
Hinter Meet and Code stehen die Gründungspartner SAP, Haus des Stiftens gGmbH, TechSoup Europe mit den jeweiligen Länderpartnern des TechSoup Europe Netzwerks. Im Jahr 2020 kam das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) als europäischer Partner hinzu. Meet and Code 2020 wird durch die finanzielle Unterstützung von SAP und BMI ermöglicht, während das Haus des Stiftens gGmbH für die Initiative verantwortlich ist.

Bewerben Sie sich jetzt! Bewerbungsschluss: 10. September 2020
Lesen Sie mehr über die Teilnahmebedingungen:
https://meet-and-code.org/de/de/conditions-of-participation

Folgen Sie uns auf Facebook | Twitter | Instagram | #meetandcode | @SAP4Good
Medienkontakt: Jacek Cygan, TechSoup Europe, Warschau, Polen
E-Mail: jcygan@techsoup.org