Programmieren und 3D-Welten erstellen mit dem PyMove3D-Projekt

Wissenschaftsladen Potsdam e.V.

Beschreibung:

Python ist eine Einsteigerfreundliche Programmiersprache. Erste Schritte sind schnell gemacht. anhand des PyMove3D-Projekts wollen wir erste Programmiererfahrungen in Python sammeln und dabei 3D Objekte und Welten erstellen. Du hast die Wahl: - eine virtuelle "Berlin-Clock" zu bauen - eigene Low-Poly-Welten zu erstellen - die Ergebnisse als Animation zu präsentieren - Eine Fotoserie in einen Film zu verwandeln - den Molekül-Editor zu nutzen und/oder zu verbessern Einige Objekte können im Anschluss an die Veranstaltung auch per 3D-Drucker ausgedruckt werden. Der Workshop bietet eine gute Chance das Thema programmieren kennen zu lernen und erste Erfolge zu haben. Für alle die Nachhaltig am Thema bleiben wollen gibt es Folgeveranstaltungen oder das Potsdamer CoderDojo. Kommt vorbei! Der Kurs findet in Kooperation mit dem FrauRaum aus Potsdam statt. Bitte gebt im Vorfeld bescheid wenn ihr einen Laptop vom Veranstalter braucht.

Schwierigkeitsgrad

Eventtyp

Offline

Max. Teilnehmer

25

Wann

Von: 21.10.2017
bis 21.10.2017

15:00 - 18:00

Wo

Friedrich-Engels-Str. 22
14473 Potsdam
Deutschland

Kontakt

Wissenschaftsladen Potsdam e.V. Web: www.machbar-potsdam.de
E-Mail: martin.koll@wissenschaftsladen-potsdam.de