Hilfsmittel selber machen

AWO RV BB Sued e.V.

Beschreibung Workshop für die partizipative Prototypenentwicklung für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Gemeinsam mit Heilerziehungsschülern der AWO Fachschule, Teilnehmern der Spreewerkstätten Lübbenau und der AWO Jugendarbeit OSL Projekt Makerkutsche.

Das Format der Veranstaltung wird ein Makeathon sein, d.h. nach einer geführten Brainstorming-Phase und einer Einführung in verschiedene Technologien (Elektronik, 3D Druck,CNC und Lasercutten) werden wir gemeinsam zwei Tage Hilfsmittel als Prototypen entwickeln und diese uns dann gegenseitig vorstellen. Im Rahmen des Projekts wurden schon verschiedene Ansätze entwickelt, die in speziellen Situationen schon eine große Hilfe darstellen können, darunter sind u.a. ein taktiler Speiseplan oder ein einhändiger Gurkenschneider. Uns ist es wichtig, diese und weitere Ideen im Workshop mit anderen zu teilen und eine neue Form von Teilhabe zu entwickeln, die es ermöglicht das Betroffene zur konkreten Entwicklung und Realisierung beitragen können.

Im besten Fall soll jeder seine Hilfsmittel selbst bauen können.



Veranstaltungsort

Altersgruppe 16 - 24

Schwierigkeitsgrad

Typ Offline-Event

Datum 12.10.2019    10:00 - 20:00
13.10.2019    10:00 - 20:00

Adresse Thomas-Müntzer-Straße 12
03222 Lübbenau/Spreewald

Max. Teilnehmerzahl 20 Sie möchten am Event teilnehmen? Dann kontaktieren Sie bitte den unten genannten Ansprechpartner.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Meet and Code Award Keine Teilnahme am Award

Kontakt AWO RV BB Sued e.V. Website: https://www.awo-bb-sued.de
E-Mail des Ansprechpartners: frank.thorhauer@awo-bb-sued.de

Auf Social Media teilen