Mikrocontroller – Projekte mit dem Arduino

Umfangreiche Systeme mit Sensoren und Aktoren können durch den Mikrokontroller aufgebaut werden. Die Arduino-Entwicklungsumgebung ist Open Source und gut dokumentiert. Sie ermöglicht eine Programmierung in der Programmiersprache C/C++. Als Einstieg bietet sich das Plug-in „ArduBlock“ an, das eine rein graphische Programmierung ermöglicht und Syntaxfehler per Konstruktion vermeidet. Programmieranfänger können mit der graphischen Programmierung einstiegen, fortgeschrittene Schüler können direkt in C/C++ programmieren. Auf diese Weise erreicht man eine Differenzierung bei einer heterogenen Teilnehmerschaft.
Der Kontext „Heimautomation“ setzt Mikrocontroller-Technik in direkte Verbindung zu Fragen klimafreundlicher Technologie.
 

(Die Arbeitsmaterialien wurden freundlicherweise durch das Gymnasium am Römerkastell Alzey zu Verfügung gestellt.)