Meet Code and Print

Verein zur Foerderung von Jugend Kultur und Sport

Beschreibung Prototyping stellt längst nicht mehr das Alleinstellungsmerkmal von 3D-Printing dar. Inzwischen hat sich eine große äußerst aktive Community rund um diese Thematik gebildet. Diese weckt mit unzähligen kreativen Ideen und Bauplänen das Interesse sich mit digitalen und technischen Aspekten spielerisch auseinander zu setzen. Da die digitale Umgebung inzwischen Teil der Lebenswelt von Jugendlichen ist, scheint es nur logisch, ihnen die Möglichkeit zu geben die virtuellen, digitalen Welten in die reale zu transformieren. Nicht nur die Selbstwirksamkeit wird so massiv gestärkt. Es ist ein Eintauchen in kreatives Designen und Problemdefinierung sowie eigenständige Entwicklung mitunter unkonventioneller kreativer Lösungsstrategien.

An 4 Tagen können jeweils 6 Jugendliche an den Workshops teilnehmen.

Workshopinhalt:
-Was ist 3D-Druck?
(Vergangenheit und Zukunft)
-Wie funktioniert ein 3D-Drucker und was benötige ich dazu?
(Schwerpunkt auf FDM/FFF)
-Welche Hardware und Software benötige ich?
(OpenSource-Schwerpunkt)
-Wie erstelle ich ein 3D Modell?
(CAD - Slicing - Einführung in G-Code)
-Ausdruck des eigenen individualisierten 3D-Objektes auf bestehender Basis.



Veranstaltungsort

Altersgruppe 12 - 19

Schwierigkeitsgrad

Typ Offline-Event

Datum 15.10.2019    14:00 - 19:00
16.10.2019    14:00 - 19:00
17.10.2019    14:00 - 19:00
18.10.2019    14:00 - 19:00

Adresse Leuzenhofgasse 4
8020 Graz

Max. Teilnehmerzahl 24 Sie möchten am Event teilnehmen? Dann kontaktieren Sie bitte den unten genannten Ansprechpartner.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Meet and Code Award Keine Teilnahme am Award

Kontakt Verein zur Foerderung von Jugend Kultur und Sport Website: http://www.jukus.at/echo
E-Mail des Ansprechpartners: echo@jukus.at

Auf Social Media teilen