Hello World

Stadtbibliothek Linz

Beschreibung Im Mittelpunkt steht die spielerische Auseinandersetzung mit digitalen Technologien und Medien, wobei neben grundlegenden technischen Funktionsprinzipien vor allem der reflexive und verantwortungsvolle Umgang mit Technik vermittelt werden soll.
Hello World versteht sich als Schutzraum, in dem ohne Berührungsängste mit Technik experimentiert werden kann.

Die Kooperationsveranstaltung der Stadtbibliothek Linz und der Open Commons Region Linz bietet in kostenlosen Workshops Kindern von 8 - 12 die Möglichkeit zu erfahren, was Soft- und Hardware zum Laufen bringt, wie sie Technik zum kreativen Problemlösen nutzen können und wie sie eigene Ideen umsetzen, um ihre Umwelt aktiv mitzugestalten.

Ein wesentliches Element des Workshops ist, Technologie auch kritisch zu hinterfragen und nach eigener Vorstellung zu verbessern.

Gemeinsam mit MedienpädagogInnen und MentorInnen aus IT-Berufen kann in verschiedene Bereiche rund um Technik und Technologie hineingeschnuppert werden. Selber einen Roboter programmieren, hacken, coden, 3D-Druck und das ausprobieren verschiedenste Geräte und Apps ausprobieren und damit experimentieren steht auf dem Programm.



Veranstaltungsort

Altersgruppe 8 - 12

Schwierigkeitsgrad

Typ Offline-Event

Datum 19.10.2018    14:00 - 17:30

Adresse Kärntnerstraße 26
4020 Linz

Max. Teilnehmerzahl 24 Sie möchten am Event teilnehmen? Dann kontaktieren Sie bitte den unten genannten Ansprechpartner.

Die Teilnahme ist kostenlos.
Meet and Code Award award.innovation

Kontakt Stadtbibliothek Linz Website: https://jugendhackt.org/events/helloworldlinz/
E-Mail des Ansprechpartners: digitale.bibliothek@mag.linz.at

Auf Social Media teilen